Oral- und Kieferchirurgie Arbeitsbereich

Kiefer-Gesichtsschmerzen, UnterkieferGelenkserkrankungen Speicheldrüsenerkrankungen sind auch im Bereich der Studie der Kieferchirurgie. Gleichzeitig fällt die Erkennung von Symptomen einiger systemischer Erkrankungen im Mund und angeborenen oder nachfolgenden Kiefergesichtsanomalien in der Regel in den Bereich der Mund- und Kieferchirurgie.

Lächeln Galerie Kontakt
antlara agiz-cene-cerrahisi


Oral- und Kieferchirurgie Antalya

Oral- und Kieferchirurgie Arbeitsbereich - Antalya

Da es in der Regel nicht genug Platz im Mund von Individuen gibt, um diese Zähne bequem fahren zu können, sind 20-jährige Zähne heute bei vielen jungen Menschen ein Problem. Beim Menschen werden 20-jährige Zähne oft aus Platzmangel begraben oder halb begraben, manchmal aufgrund unsachgemäßer Positionierung. Bestattung 20-jährige Zähne können oft Schmerzen verursachen, Schwellungen, Unfähigkeit, den Mund genug zu öffnen. Um das 20-jährige Weibchen herum kann eine zystische Läsion, die als gleitender Abszess bezeichnet wird, um den Kieferknochen herum auftreten (Schmerzen und Schwellungen aufgrund von 20-jährigen Zähnen treten in der Regel bei akuter Entzündung dieser Läsion auf). Darüber hinaus können 20-jährige Zähne die Wurzel des angrenzenden Zahnes schmelzen und einen großen Kieferknochendefekt verursachen. Es wird auch häufig beobachtet, dass 20-jährige Zähne die Vorderzähne komprimieren und Verwirrung stiften.

Grundsätzlich sollten alle 20 Jahre alten Zähne, deren Fahrtrichtung anders (abnormal) ist und aufgrund von Staus nicht weitergeführt werden kann, operativ entfernt werden. Auch wenn es keine Beschwerden wie Schmerzen und Schwellungen gibt, können diese Zähne die Wurzel des Zahnes vor ihnen schädigen und eine Zunahme der Tendenz zu Prellungen aufgrund von Verwirrung und diese Inkonsistenz durch Komprimieren der anderen Zähne verursachen.

Praktische Informationen

Kiefer-Gesichtsschmerzen, UnterkieferGelenkserkrankungen Speicheldrüsenerkrankungen sind auch im Bereich der Studie der Kieferchirurgie.

Gleichzeitig fällt die Erkennung von Symptomen einiger systemischer Erkrankungen im Mund und angeborenen oder nachfolgenden Kiefergesichtsanomalien in der Regel ... kontakt

Der Heilungsprozess dauert normalerweise 1-2 Wochen, kann jedoch von Person zu Person und abhängig vom Zustand des Patienten variieren.

Für mehr als 15 Jahre erfolgreiche Zahngesundheitsbehandlungen klicken Sie bitte hier.

Lächeln Galerie