Über Zahnfleischerkrankungen

Parodontitis; Es ist eine entzündliche Erkrankung, die durch die Zerstörung von Geweben gekennzeichnet ist, die Zähne und Zähne unterstützen (Parodontalband, Zement, Alveolknochen). Gingivitis hat sich zum Alveolknochen (Kieferknochen) entwickelt. Die Hauptursache für Parodontitis ist bakterielle Plaque und kann mechanisch behandelt werden. Genetische, ökologische und systematische Faktoren können jedoch auch ein Faktor bei der Entstehung der Krankheit sein. Systemische Faktoren sind Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Epilepsie, Down-Syndrom, AIDS, Blutkrankheiten.

Lächeln Galerie kontack
antlara agiz-cene-cerrahisi


Parodontologie Zahnfleischblutungen - Antalya

Parodontologie Anwendung - Antalya

Zwei wichtige Schritte zur Prävention von Zahnfleischerkrankungen sollten lebenslang kombiniert werden. Diese:

  • Regelmäßige und genaue Zahnbürsten Gewohnheit Seising Mundhygiene auf das Optimum.
  • Zahnsteinreinigung und Zahnfleischpflege unter Aufsicht des Zahnarztes regelmäßig alle 6 Monate.

Peridontologie ist ein Zweig der Zahnmedizin für die Kontinuität von gesundem Zahnfleisch etabliert, um alle Beschwerden in Zähnen und Zahnfleisch zu beseitigen, sondern auch ein Medikament, wo Zahnfleischoperationen für ästhetische und kosmetische Zwecke durchgeführt werden. Zweig.

Parodontitis; Es ist eine entzündliche Erkrankung, die durch die Zerstörung von Geweben gekennzeichnet ist, die Zähne und Zähne unterstützen (Parodontalband, Zement, Alveolknochen). Gingivitis hat sich zum Alveolknochen (Kieferknochen) entwickelt. Die Hauptursache für Parodontitis ist bakterielle Plaque und kann mechanisch behandelt werden. Genetische, ökologische und systematische Faktoren können jedoch auch ein Faktor bei der Entstehung der Krankheit sein. Systemische Faktoren sind Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Epilepsie, Down-Syndrom, AIDS, Blutkrankheiten.

Je nach Prävalenz und Grad der Zahnfleischerkrankung zusätzlich zu mundhygiene-Training in unserer Klinik und die Schaffung der richtigen Bürstenmethoden:

  • Detetraj (Zahnsteinreinigung)
  • Krümmung (Behandlung von Zahnfleischtaschen in den Zähnen aufgrund einer Zahnfleischerkrankung)
  • Abflachen der Wurzeloberfläche (Zahnstein, der aufgrund von Zahnfleischerkrankungen bis zu Wurzeloberflächen gebildet wird, Eliminierung von Bakterienplaque)
  • Zahnfleischgleiten und Klappenoperationen (Schließen und Korrigieren dieses Bereichs durch Schieben des Zahnfleischzugs, der in einem Zahn mit gesundem Zahnfleisch auf den Nachbarzähnen gebildet wird)
  • Platzierung von freiem Kaugummi-Transplantat-Bindegewebe (Verschluss und Korrektur von gezogenem Zahnfleisch mit Bindegewebe für funktionelle und ästhetische Zwecke)
  • Alle Behandlungen, die in den Bereich der Parodontologie fallen, wie Gingivektomie/Gingivoplastik (Behandlung durch ästhetisches und funktionelles Schneiden oder Einsetzen von Zahnfleisch) werden durchgeführt.

Praktische Informationen

Parodontitis; Es ist eine entzündliche Erkrankung, die durch die Zerstörung von Geweben gekennzeichnet ist, die Zähne und Zähne unterstützen (Parodontalband, Zement, Alveolknochen). Gingivitis hat sich zum Alveolknochen (Kieferknochen) entwickelt.

Kontakt

Der Heilungsprozess von Zahnfleischerkrankungen fehlt normalerweise. Der Heilungsprozess kann je nach zu bestimmender Behandlungsmethode variieren.

Für mehr als 15 Jahre erfolgreiche Zahngesundheitsbehandlungen klicken Sie bitte hier.

Lächeln Galerie